Wichtiger Rentenbaustein:

Die betriebliche Altersvorsorge

Angesichts des ständig sinkenden Rentenniveaus wird neben der gesetzlichen Rente und privater Altersvorsorge ein weiterer Baustein zur Finanzierung Ihres Ruhestandes immer wichtiger: die betriebliche Altersvorsorge. Hierzu sind mehrere Durchführungswege mit attraktiven Steuervorteilen gesetzlich geregelt worden.

  • Sozialabgabenfrei (in der Ansparphase)
  • Minderung des steuerpflichtigen Einkommens
  • Konkurs-, pfändungs- und Hartz IV-sicher (in der Ansparphase)

Eine sinnvolle Altersvorsorge besteht aus drei Schichten

Wir werden immer älter. Das ist einerseits erfreulich, denn so können wir die Zeit nach dem Arbeitsleben länger genießen. Allerdings dürfte es für die meisten von uns im Alter finanziell knapp werden. Weil immer mehr Rentenbezieher immer weniger Einzahlern in die gesetzliche Rentenversicherung gegenüberstehen, wurden die Leistungen in den letzten Jahren deutlich gesenkt.

Basierend auf einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts wurde eine Umstrukturierung vom 3-Säulen-Modell zum 3-Schichten-Modell vorgenommen.

Wie die nebenstehende Grafik zeigt, bildet die Basisversorgung die erste Schicht. Die zweite Schicht besteht aus der staatlich sowie betrieblich geförderten Zusatzversorgung. Zur dritten Schicht zählen private Vorsorgeprodukte.