21-005_BildWelt_Motiv1_Herobanner_1170x470.jpg

giropay

Sicheres Online-Shopping

Mit giropay erweitern wir den Funktionsumfang Ihres GiroKontos. Mit dem neuen, innovativen Online-Bezahlverfahren zahlen Sie Ihre Online-Käufe ab sofort einfach, sicher und direkt mit Ihrem kostenlosen Degussa Bank GiroKonto (Einzelkonto) sowie einer gültigen E-Mail-Adresse. Der Händler hat zu keinem Zeitpunkt Einsicht in Ihre Daten.

Vorteile

giropay ist das neue Online-Bezahlverfahren deutscher Banken und Sparkassen. Über einen sicheren Kanal nach deutschen Standards wird eine Verbindung zu ausgewählten Händlern hergestellt. So können Sie Online-Einkäufe direkt und ohne Drittanbieter über Ihr kostenloses Degussa Bank GiroKonto bezahlen.

Diese Vorteile bringt giropay

Ab sofort genießen Sie Käuferschutz für Ihre Online-Einkäufe. Sollte ein Händler nicht liefern, nimmt giropay Kontakt zu ihm auf. Sie müssen nichts weiter tun. Kann der Versand der Ware nicht nachgewiesen werden, erhalten Sie Ihr Geld zurück. Die gesamte Abwicklung Ihrer Online-Zahlung läuft ausschließlich über Ihr kostenloses GiroKonto der Degussa Bank. Getätigte Zahlungen werden sowohl auf Ihrem Kontoauszug als auch im Kundenbereich der giropay-Homepage oder -App angezeigt. Ihre sensiblen Bankdaten bleiben jederzeit innerhalb unserer gesicherten Infrastruktur, der Online-Shop erhält keinerlei Zugriff. Alle Server von giropay stehen in Deutschland.

So können Sie giropay nutzen

Um die Vorteile des sicheren Online-Bezahlsystems giropay nutzen zu können, benötigen Sie lediglich unser kostenloses GiroKonto als Einzelkonto mit InternetBanking-Zugang und eine gültige E-Mail-Adresse. Für die Registrierung müssen Sie für das m-TAN-Verfahren freigeschaltet sein.

Die Registrierung für giropay erfolgt im InternetBanking im Menü Service im Unterpunkt giropay.

Für Gemeinschaftskonten steht der giropay Service nicht zur Verfügung.

FAQ

Wie sicher ist giropay?

Bei der Entwicklung von giropay wurden von allen beteiligten Banken hohe Ansprüche an die Sicherheit gestellt. Die Verknüpfung mit Ihrem Degussa Bank GiroKonto stellt sicher, dass alle Transaktionen über Ihre Hausbank abgewickelt werden. Zudem unterliegt giropay den strengen deutschen Datenschutzgesetzen – alle Server laufen selbstverständlich in Deutschland. 

Wie funktioniert giropay?

giropay ist ein innovatives und gemeinsames Online-Bezahlverfahren deutscher Banken und Sparkassen. Über einen sicheren Kanal, streng nach deutschen Standards, wird eine Verbindung zu ausgewählten Händlern hergestellt. So können Sie Online-Einkäufe direkt und ohne Drittanbieter über Ihr kostenloses Degussa Bank GiroKonto bezahlen.

Wie kann ich giropay bei der Degussa Bank nutzen?

Für die Nutzung von giropay benötigen Sie lediglich unser kostenloses GiroKonto mit InternetBanking-Zugang sowie eine gültige E-Mail-Adresse. Zudem müssen Sie zur Freigabe einer Transaktion für das mTAN-Verfahren freigeschaltet sein. Die Registrierung erfolgt in Ihrem gesicherten InternetBanking-Bereich mittels m-an-Verfahren.

Wann kann ich giropay bei der Degussa Bank nutzen?

Der Dienst steht Ihnen ab sofort zur Verfügung. Aus technischen Gründen kann das Bezahlverfahren nur mit Einzelkonten, nicht mit Gemeinschaftskonten genutzt werden.

Welchen Vorteil hat giropay gegenüber PayPal?

giropay ist das einzige Online-Bezahlverfahren, das direkt mit Ihrem Girokonto verknüpft ist. Im Gegensatz zum US-amerikanischen Anbieter PayPal werden alle Transaktionen über Ihre Hausbank abgewickelt. Darüber hinaus unterliegt giropay den strengen deutschen Datenschutzgesetzen und verwendet nur Server innerhalb der Bundesrepublik.

Bei welchen Händlern kann ich mit giropay bezahlen?

Derzeit können Sie in über 300 Online-Shops ganz bequem mit giropay einkaufen, darunter Haribo, Alternate und Krüger Kaffee.

Laufend kommen neue Händler dazu. Eine genaue Übersicht über teilnehmende Händler finden Sie hier.

Welche Kosten fallen für die Nutzung von giropay an?

Für die Nutzung von giropay in Verbindung mit Ihrem kostenlosen Degussa Bank GiroKonto fallen keinerlei Kosten für Sie an. 

Gibt es ein Limit für die Verwendung von giropay?

Ja. Aus Sicherheitsgründen haben Sie ein wöchtentliches Verfügungslimit von 750 Euro.