Erleben Sie WorksiteBanking in unserem Imagefilm

Willkommen in der WorksiteBank – der Bank an Ihrem Arbeitsplatz

Nähe
Die Degussa Bank ist Deutschlands einzige WorksiteBank. Sie finden uns auf dem Betriebsgelände von Unternehmen, Industrie- und Businessparks. An rund 230 Standorten sind wir inzwischen mit unseren Bank-Shops vertreten. Damit sind wir so nah an unseren Kunden wie keine andere Bank. Diese Nähe ist nicht nur praktisch, bequem und zeitsparend, sie schafft auch Vertrauen.

Transparenz
Offenheit, Klarheit und Einfachheit sind die Leitlinien für unser tägliches Tun. Das gilt für die Abwicklung und die Prozesse genauso wie für den Austausch mit unseren Kunden. Gerade Finanzentscheidungen erfordern Transparenz und Nachvollziehbarkeit, ob kurzfristig und überschaubar oder weitreichend und komplex. Wir begleiten Sie partnerschaftlich vor, während und nach jedem Schritt.

Vertrauen
In Bankgeschäften zählt nur eine Währung: gegenseitiges Vertrauen. Bei der Degussa Bank begegnen wir Ihnen auf Augenhöhe. Wir erfüllen Ihre Wünsche schnell, kompetent und zuverlässig. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Lösungen, die zu Ihren Zielen und Möglichkeiten passen. Denn uns geht es nicht um den schnellen Abschluss, sondern um Ihre langfristige Zufriedenheit. Vertrauen auch Sie der Degussa Bank, und gewinnen Sie einen erfahrenen Finanzprofi fürs ganze Leben.


Ihre Vorteile:
● Praktisch: Der Bank-Shop der Degussa Bank auf Ihrem Betriebsgelände
● Persönlich: Vertrauensvolle Beratung direkt vor Ort
● Maßgeschneidert: Bankprodukte mit sehr guten Konditionen
● Erfolgreich: Seit 50 Jahren für die Mitarbeiter der Unternehmen

Wie alles anfing

Die Degussa Bank ist entstanden aus dem Gold- und Silberscheidegeschäft der ehemaligen Degussa. 1873 wurde die Degussa (Deutsche Gold- und Silber-Scheide-Anstalt) gegründet. Schon damals war die Degussa berechtigt, ,,Bankgeschäfte zu betreiben, die mit dem Handel und der Verarbeitung von gemünzten und ungemünzten Edelmetallen zusammenhängen". 1936 erhielt die Degussa die Anerkennung als „Devisenbank". 1947 wurde ihr die Zulassung als Außenhandelsbank erteilt. 1979 wurde die Degussa Bank mit Hauptsitz in Frankfurt am Main aus der Degussa AG als GmbH ausgegründet. Aus der Abteilung im Konzern wurde eine Bank. Von 2002 bis Ende 2006 gehörte das Institut als Tochtergesellschaft der ING-DiBa AG zum niederländischen ING-Konzern.

Die Degussa Bank AG ist die Muttergesellschaft des Degussa Bank-Konzerns und ihrerseits nicht mehrheitlich beherrscht. An der Degussa Bank AG sind die ERSTE NEUE Christian Olearius Beteiligungsgesellschaft mbH und die 2. Max Warburg Beteiligungsgesellschaft mbH, beide geschäftsansässig in Hamburg, mit mehr als 25 % wesentlich beteiligt.

Die Degussa Bank ist Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken. Dementsprechend sind Einlagen bis zu einer Höhe von 45.145.000 Euro pro Kunde geschützt.

Directors' Dealing

Es liegen keine Transaktionen vor.

Tochterunternehmen

Die 100-prozentigen Tochtergesellschaften INDUSTRIA WOHNEN GmbH und PRINAS GmbH komplettieren unser ganzheitliches Angebot als Finanzdienstleister.

INDUSTRIA WOHNEN: Immobilien in Ballungszentren sind eine attraktive Geldanlage. Sichern Sie Ihre Zukunft mit einer krisensicheren Wohnung der INDUSTRIA WOHNEN ab.

PRINAS: Ihr Makler für persönliche und preisgünstige Versicherungslösungen – von A wie Autoversicherung bis Z wie Zahnzusatzversicherung.

Partnerunternehmen

Die Bank-Shops der Degussa Bank sind an rund 250 Standorten unserer Partnerunternehmen in Deutschland bequem zu erreichen. Denn die Degussa Bank öffnet ihre Türen genau dort, wo unsere Kunden sind: auf dem Betriebsgelände an ihrem Arbeitsplatz.

Zu unseren Partnerunternehmen gehören unter anderen: Accenture, Adam Opel, Allg. Gold und Silberscheideanstalt, ALSTOM, AlzChem AG, Anheuser-Busch InBev, Applied Materials Inc., ArcelorMittal, AREVA, Arevipharma, Aurubis, Axel Springer, BASF, Baxter Oncology, Bayer AG, Benteler, BYK Chemie, Carl Schenck, Chemetall, Clariant, Condor, Continental, CSL Behring, DeguDent, DER Touristik, DESY, Deutsche Lufthansa, Deutsche Shell, DEUTZ, Doosan Lentjes, Dow Deutschland, E.ON, ECKART, EnBW, Ernst & Young, EVO, Evonik Industries, Ferro, Fraport, FUNKE MEDIENGRUPPE, Germanischer Lloyd, Gestamp, Grohe, Grünenthal, Gruner + Jahr, Hapag-Lloyd, Henkel, Heraeus, Hettich, HiPP, HKM, IBM, INEOS, Infineon Technologies, K+S, KHS, Lahmeyer, Lurgi, Magmalor, MAN, Meda Pharma, Medizinische Hochschule Hannover, Menarini, Merck, MHS Medienholding Süd, Michelin, Montblanc, Motor Presse Stuttgart, MVV, Nestlé, Nukem, Oerlikon, Leybold Vacuum, Orion Engineered Carbons, OSRAM, Otto Bock, Outokumpu, Outotec, Perstorp Chemicals, Philip Morris, Prinovis, Procter & Gamble, Raffinerie Heide, RAG, Rheinchemie, Robert Bosch, ROHDE & SCHWARZ, Sachtleben Chemie, Salzgitter, SCA, Schott, SGL CARBON, Siemens, Sky, SMS, Stadtwerke Düsseldorf, STEAG, Süddeutscher Verlag, Thomas Cook, ThyssenKrupp, TIB Chemicals, TRW Automotive, TUI, UCB Pharma, Umicore, Vacuumschmelze, Vattenfall, VDMA, MADSACK Mediengruppe, Villeroy & Boch, Wincor Nixdorf, Wintershall, WISCO Tailored Blanks, Zollner Elektronik.

Presse

Journalisten steht als Ansprechpartner der Kommunikationsbereich zur Verfügung:

presse@degussa-bank.de

Kommunikation und PR
Theodor-Heuss-Allee 74
60486 Frankfurt am Main